Drei auf einen Streich

Der Herbst zeigte sich ja in den vergangenen Tagen von seiner schönsten Seite. Goldene Blätter, milde Temperaturen und Sonnenschein satt.

In den Herbstferien verschlug es uns mit den Fahrrad den Neckar entlang bis zu den Hesigheimer Felsengärten. Gegenüber der Felsengartenkellerei Besigheim machten wir eine kurze Rast im Weingut Eisele auf der „Terrasse“ der sehr gelungenen „Besenwirtschaft“. Zurück zum Auto und dem Fahrradträger ging es dann aber wieder mit dem Zug.

Ein weiterer Ausflug führte uns in die Hauptstadt Badens. Rund ums Schloss gab es trotz fortgeschrittener Jahreszeit viel zu entdecken. Leider hatte die Orangerie nahe des Bundesverfassungsgerichts schon bei unserem zweiten Besuch in Karlsruhe nicht geöffnet.

Auch Mitte November – sprich heute – war das Wetter noch richtig warm und sonnig. So machten wir uns heute zu einer kleinen Wanderung in der Nähe von Rottenburg am Neckar auf. Von Bad Niedernau ging es auf der 7-Täler-Wanderung durch zahlreiche Schluchten und Täler rund um die (ehemalige) Römerquelle. Ein kurzer Stopp in Rottenburg am Neckar wurde noch mit dem vielleicht letzten Eis in 2020 belohnt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.