Motorradtour nach Schwäbisch Hall

Am Freitag gings bei gutem Wetter und mit neuer Motorradbatterie in den Schwäbischen Wal nord-östlich von Stuttgart.

In Welzheim fanden wir beim vorbeifahren den Archäologischen Park Ostkastell. Dort wurde ein kleiner Teil eines ehemaligen römischen Kastells nahe des Limes rekonstruiert. Nach einer kurzen Pause gings über teils sehr gute und sehr schlechte Straßen nach Schwäbisch Hall.

Die sehr schön hergerichtete Stadt mit ihren vielen Fachwerkhäusern profitierte in der Vergangenheit durch die dortigen Salzvorkommen. Bis in die heutigen Zeit hilft die Gewerbesteuer der gleichnamigen Bausparkasse, das sehr schöne Stadtbild zu erhalten. Gleichzeitig fördert Reinhold Würth die Kunstszene der Stadt mit seinen gesammelten Objekten.

Wir werden die Stadt sicherlich ohne Motorradklamotten nochmlas in Ruhe anschauen. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.