Irenes Beitrag: Kochen im Reussenstein

An dieser Stelle bin ich mal dran und darf von einem ganz besonderen Erlebnis berichten:

Bei uns in Böblingen gibt es das „Restaurant Reussenstein“  http://reussenstein.com/ . Der Chef des Restaurants heißt Timo Böckle. Zuschauer von Sendungen wie „Kaffee oder Tee“ im SWR oder dem „ARD- Buffett“ kennen ihn auch als Fernseh- Koch. Seine Schwester Sandra Böckle- Sakraker leitet das zum Restaurant gehörende Hotel. Und deren Tochter geht nun zu mir in die Klasse.

So, bei uns an der Schule steht das 3- Schuljahr immer unter dem Motto „Gesund leben“, zu dem wir viele verschiedene Aktionen durchführen. Und in dem Zusammenhang habe ich schon ganz früh im Schuljahr überlegt, einfach mal bei Böckles nachzufragen, ob sie nicht Lust hätten, sich daran zu beteiligen. Langer Rede, kurzer Sinn- sie hatten! In einem Vorgespräch mit Timo und Sandra Böckle bot sie sich außerdem an, parallel zum Kochen einen Knigge- Kurs durchzuführen. Also pilgerten wir an einem sonnigen Tag im Juni in vier Gruppen zum Restaurant. Im ausgebauten Gewölbekeller, in dem nun eine Küche für seine Kochschule eingerichtet ist, zauberten wir ein Vier- Gänge- Menü. Es gab ein Gemüse- Rahm – Süppchen aus weißem Wurzelgemüse, ein Gurkenspaghetti- Salat (siehe Fotos),  grüne Nudeln mit Gemüsebolognese und -seufz!- Waldenbucher Schokoladenmousse.

Im Frühstücksraum des Hotels und der schönen Terasse davor haben wir dann zusammen verputzt, was wir zubereitet haben. War natürlich alles sehr lecker!

Es war echt genial, dass sich Herr Böckle den ganzen Morgen Zeit für uns genommen hat. Für die Kiddis war das echt ein Highlight und für mich zugegebenermaßen auch.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.